Clockwork Gunner

Zukunftshoffnung

Rufname: Gunner

Wurfdatum: 10.06.2023

Mutter: Artistryn Zoe of Clockwork

Vater: Int. FTCH Ardmuir Earl

 

Pedigree

 

Züchter & Besitzer: Marlene Lackner

 

Gesundheit:
                          HD A/A
                          ED 0/0
                          OCD Schulter frei
                          LÜW Typ 0


                          prcd-PRA (N/N) frei
                          CNM (N/N) frei
                          SD2 (N/N) frei
                          EIC (N/N) frei
                          HNPK (N/N) frei
                          Stargardt-Syndrom - STGD-PRA N/N frei
                          X-linked Myopathie - XL-MTM N/N frei
                          Narkolepsie - Narko N/N frei
                          Makuläre Hornhautdystophie - MCD N/N frei
                          Pyruvatkinase-Defizienz - PK N/N frei
                          Cystinurie - Cyst. N/N frei
                         
                          vollständiges Scherengebiss

 

Formwert: folgt, wenn ich einmal älter bin

 

Prüfungen: AF/R

 

Zuchtbuch: ÖHZB LR 17205

 

Ausbildung: Jagd, Field Trial & Dummy

 


Pedigree

 

Clockwork Gunner Int. FTCH Ardmuir Earl of Brookbank FTCH Astraglen Hail FTCH Levengyhl Peacock
Astraglen Kate
FTCH Auka Meadow Rue of Ardmuir Aithness Tarka of Lettermore
Ardmuir Auka
Artistryn Zoe of Clockwork FTCH Artistryn Ulrich FTCH Cynhinfa John
 FTW Artistryn Quail
Artistryn Vesper Bearbrace Frisby of Artistryn
Artistryn Tickle

Abstammung

Gunner ist ein Sohn meiner Engländerin Zoe, sein Großvater ist der bekannte GB FTCH Artistryn Ulrich (Rick). Rick ist ein außergewöhnlich talentierter Rüde mit wunderbaren natürlichen Anlagen und einer unglaublichen Konstanz auf höchstem Level und das, obwohl er noch nicht einmal fünf Jahre alt ist. In seiner ersten Trialsaison mit nicht einmal 2 Jahren konnte er bereits bei seinen zwei Starts bei Novice Trials einmal den ersten und einmal den zweiten Platz erreichen. In seiner zweiten Field Trial Saison konnte er zwei Open Trials gewinnen und hatte sich mit seinen 2.5 Jahren bereits den Titel des Field Trial Champions erarbeitet. Seine Konstanz ging so weiter und er war 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 - fünf Jahre in Folge für die IGL Championship qualifiziert, wobei er 2016 am 3. Tage wegen "wrong bird" aus dem Trial ging. 2018 belegte er der unglaublichen 2. Platz bei der IGL Championship und arbeitete unter anderem einen Runner vollkommen selbstständig aus. 2019 konnte er das "CoM" bei der IGL Championship erreichen. Zwei seiner Geschwister - Usha und Uri - dürfen sich auch FTW nennen.

 

Gunners Urgroßvater ist der sehr bekannte FTCH Cynhinfa John - Bruce ist wie Rick ein äußerst konstanter und erfolgreicher Rüde: seit 2014 ist er FTCH und konnte sich 2014 und 2015 für die IGL Championship qualifizieren, ebenso konnte er auch diverse Working Tests gewinnen. Er hat 2012-2015 auch am Teamwettbewerb Skinner's World Cup teilgenommen und gehörte 2015 zum Siegerteam der Sherborne Castle Country Fair. Der Vater von Bruce ist der bekannte FTCH Mediterian Blue, er sich insgesamt viermal für die IGL Championship qualifizieren konnte.
Zoes Großmutter ist FTW Artistryn Quail, die wiederum auf FTCH Artistryn Jay zurück geht und Linien wie Eastdale, Broadlaw oder Garendon in sich vereint.

 

Gunners Vater stammt ebenso aus England - Int. FTCH Ardmuir Earl. Earls Stammbaum vereint ebenso gute "alte" englische Linien und es finden sich zahlreiche bekannte Namen. Väterlicherseits befinden sich FTCH Astraglen Hail (ein äußerst konstanter Hund, welcher 5 Open FTs gewinnen konnte), FTCH Levenghyl Peacock, FTCH Glenpatrick Eve, FTCH Strad Benis, FTCH Dipplelodge Raven of Riversway und FTCH Garendon Captain in seinen Linien, um nur einige zu nennen.

Seine talentierte Mutter FTCH Auka Meadow Rue of Ardmuir wurde von Jenny Hankey geführt,  konnte in ihrer ersten FT-Saison bereits 2 Open Trials gewinnen und geht auf FTCH Willowyck Ruff (IGL Winner 2007), FTCH Lettermore Trout, FTCH Drakeshead Garth und FTCH Swinbrook Tan zurück. Interessanterweise befindet sich in Earls Mutterlinie auch Greenbriar Amber of Artistryn, die erste Labradorhündin von Zoes Züchter David Fields.

 

Darüber hinaus finden sich in Gunners Pedigree weitere englische FT-Linien: GB FTCH Hamford Wig, GB FTCH Endacott Shelf, GB FTCH Milbuies Magnum of Drakeshead, FTW Drakeshead Evie, GB FTCH Craighorn Bracken, GB FTCH Eastdale Danny, GB FTCH Farmclose Paddy, GB FTCH Tweedshot Maximus of Blackharn, GB FTCH Greenbriar Gettysburg oder auch GB FTCH Broadlaw Elder of Laggengill.


Aussehen

Gunner ist bis jetzt ein schön gebauter Welpe mit einem schönen Gelb, toller Knochenstärke und gutem Pigment. Ich bin gespannt, wie er einmal aussehen wir, wenn er erwachsen ist. Besonders an ihm mag ich seinen lieben Ausdruck.


Wesen

Gunner ist ein absolut unkomplizierter, in sich ruhender und aufgeschlossener Junghund. Neue Situationen meistert er mit einer Selbstverständlichkeit, geht offen auf alle Menschen zu und erkundet mutig die Welt. Er ist immer in meiner Nähe und seine Gelassenheit erstaunt mich immer wieder aufs Neue. Ich bin sehr gespannt wie er sich entwickeln wird, aber er ist jetzt schon everybody's darling :-)


Prüfungen & Erfolge


2024

 

19.04.2024 ÖRC AF/R (Anlagenfeststellung für Retriever), Neutal, bestanden